Kuriosität in Peißenberg (Bayern)

Leider konnte ich aufgrund von Internetproblemen jetzt erst darüber schreiben. Am 31.10. jährte sich zum 500. Mal der Reformationstag. Er erinnert die Evangelen an Luthers Thesenanschlag an die Schlosskirche in Wittenberg. Dieser Tag ist normal nur in überwiegend evangelischen Gebieten ein Feiertag. Da es ein besonderes Jubiläum war, war es dieses Jahr ausnahmsweise bundesweit ein Feiertag. Am Sonntag zuvor war die Leonhardifahrt, ein katholischer Brauch, anberaumt. Der Sturm Herwart war allerdings so stark, dass sie es verschieben mussten. Weil am nächsten Wochenende andere Veranstaltungen sind, war der Ausweichtermin der Reformationstag. Es wurde durchgezogen, obwohl sich die evangelische Kirche meines Erachtens nach zurecht darüber aufgeregt hat. Was würde im Gegensatz passieren, wenn ähnliches auf Allerheiligen fallen würde. Das würde viel Aufregung bedeuten, aber so ist dies meist nur eine Nebenbemerkung. Ja saxndi! Do legsdi nieda…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: